Der neue AutoFeed

Endlich: Die erste vollautomatische Elektrolytzufuhr

Deutlich schnelleres Arbeiten

Viel weniger Verbrauch

Kompatibel mit
jedem Reinigungsgerät

Reinigen Sie. Das Elektrolyt fließt von ganz allein.

Ähnlich der Drahtvorschubregelung bei MSG-Schweißgeräten errechnet ein Mikroprozessor die optimale Menge an Elektrolyt, die dann von einer Servopumpe direkt in den Kohlefaserpinsel gefördert wird. Sobald der Pinsel vom Werkstück abgehoben wird, stoppt die Elektrolytzufuhr; ein kurzes Rückpumpen verhindert ein Nachtropfen – alles vollautomatisch!

Das komplette AutoFeed-System 
in der kompakten MagicBox

Die gesamte Technik für das AutoFeed-System haben wir in der kompakten MagicBox untergebracht. Diese wird ganz einfach an Ihr Schweißnaht-Reinigungsgerät angeschlossen – welches dann auch die Stromversorgung übernimmt (ein Weitbereichs-Netzteil macht’s möglich). Ein Sensor misst die Reinigungsenergie – und die Servopumpe dosiert entsprechend genau die richtige Menge Elektrolyt, die dann über Schlauchsystem und AutoFeed-Griff direkt in den Kohlefaserpinsel geliefert wird.

Sogar ein 5l-Kanister mit der Elektrolyt-Flüssigkeit findet noch Platz in der MagicBox (Signalgeber bei leerem Vorrat inklusive). Natürlich sind alle Bauteile säurefest; durch den Einsatz der milden REUTER-Elektrolyte müssen Schläuche und AutoFeed-Griff nach Gebrauch nicht gereinigt werden.

Und der besondere Clou: Die MagicBox ist kompatibel mit jedem x-beliebigen Schweißnaht-Reinigungsgerät auf dem Markt!

AutoFeed-Griff